Spirituelles St. Chrischona

Stille Zeit auf dem Chrischona-Campus

Geistlich Auftanken

Das Theologische Seminar St. Chrischona (tsc) will dich ermutigen, täglich in der Beziehung mit Jesus zu leben. So können die tsc-Studenten bei den morgendlichen Andachten und den wöchentlichen „mittendrin“-Gottesdiensten auftanken. Die Gottesdienste geben Raum für Lobpreis und bieten dir Zeit für das persönliche oder das gemeinsame Gebet. Eine weitere Oase im Studienalltag sind die verschiedenen Gebetsgruppen.

Füreinander beten, miteinander leben

Eine zentrale Rolle für dein Glaubensleben auf dem Chrischona-Campus kann die tsc-Community spielen. Das Zusammenleben mit den anderen Studenten, mit Dozenten und Mitarbeitern ist von biblischen Grundwerten geprägt. Viele tsc-Studenten erleben das als sehr wertvoll: Füreinander im Gebet einzustehen und miteinander das Leben zu teilen kann grossen Segen entfalten. Du entscheidest dabei immer selbst, wie sehr du dich in die Gemeinschaft investierst oder deine eigenen Wege gehst.


Orte der Stille

Suchst du ein stilles Plätzchen für dich allein, wirst du auf St. Chrischona schnell fündig werden. Etwa in der Kirche St. Chrischona. Sie ist als alte Wallfahrtskapelle der ideale Platz, um sich ins Gebet oder zur Besinnung zurückzuziehen. Der Opens external link in new windowidyllische Chrischona-Wald ist ein weiterer Ort der Stille. tsc-Studenten nutzen die nahe Natur gerne für Gebetsspaziergänge oder um Zeit für sich zu haben - und so geistlich fit zu bleiben.