Modulprogramm – berufsbegleitend studieren

Du hast deine Ausbildung abgeschlossen und möchtest dich pädagogisch oder theologisch weiterbilden – individuell auf deine Wünsche zugeschnitten? Dann ist das Modulprogramm des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc) genau das Richtige.

tsc-Modulprogramm ermöglicht individuelles Studium

Für Christen, die sich in ein theologisches oder pädagogisches Thema (z.B. Dogmatik, Psychologie, Seelsorge) vertiefen und berufsbegleitend studieren möchten, gibt es das tsc-Modulprogramm. Auch Personen, die aus zeitlichen Gründen nicht jahrelang am tsc studieren können, können das Modulprogramm belegen. Sie haben damit die Möglichkeit, ihr Wissen und ihre Kompetenz im theologischen sowie gemeindepädagogischen Bereich zu erweitern. Kurz: sich gewinnbringend weiterzubilden. Das Modulprogramm eignet sich besonders für Studenten, die nach Abschluss einer Ausbildung und dem Beginn der Berufstätigkeit Zeit haben oder sich vor dem Berufseinstieg weiter qualifizieren wollen.

Eine Studentin liest in der Bibliothek auf St. Chrischona ein Buch.
Das tsc-Modulprogramm ermöglicht Dir, berufsbegleitend zu studieren und Dich theologisch oder pädagogisch weiterzubilden.

1. Wie funktioniert berufsbegleitendes studieren?

Das individuell planbare Modulprogramm setzt sich zusammen aus den Studienmodulen der Bachelor-Studiengänge Opens internal link in current windowKommunikative Theologie und Opens internal link in current windowTheologie & Pädagogik. Die inhaltliche Beschreibung der Module findest du in den jeweiligen Studienführern.
Der Unterricht ist in der Regel auf das ganze Semester verteilt. Sinnvoll ist es, für das Modulprogramm den Zeitraum von mindestens einem Studiensemester einzuplanen, weil du dann mehrere Module berufsbegleitend studieren kannst. Die Module können mit Leistungsnachweis oder als Hörer gewählt werden. Ein Modul, das du mit Leistungsnachweis erfolgreich absolvierst, rechnet dir das tsc auf ein eventuelles späteres Studium an.

2. Planung

Die Themen der im Modulprogramm gewählten Unterrichtsmodule hängen von deinen persönlichen Interessen ab. Du hast zum Beispiel die Wahl zwischen Grundlagen der systematischen Theologie oder praxisorientierten Themen der Gemeindepädagogik. Natürlich spielt auch eine Rolle, wie viel Zeit du hast, um berufsbegleitend zu studieren. Bitte beachte: Nicht alle Module werden in jedem Studienjahr angeboten. Deshalb gehört zur Planung deines Modulprogramms eine ausführliche Studienberatung, die dir das tsc-Sekretariat gerne vermittelt.

3. Kosten

Wenn du berufsbegleitend studieren willst, berechnen sich die Studiengebühren nach der Anzahl der von dir belegten Module. Für Kurse mit Leistungsnachweis werden CHF 66 pro Credit Point fällig. Ein Modul, dass Dir einen Leistungsnachweis über 10 Credit Points bringt, kostet dich also CHF 660 (ca. 540 €).

4. Anmeldung

Die Anmeldung für das Modulprogramm läuft ähnlich ab wie die Anmeldung zum tsc-Bachelor-Studium. Allerdings gibt es Besonderheiten. Deshalb wende dich bitte vor deiner Anmeldung direkt an das Opens internal link in current windowtsc-Sekretariat. Dort hilft dir die tsc-Sekretärin, dich zum Modulprogramm anzumelden.


Kontakt zum tsc-Sekretariat

Theologisches Seminar St. Chrischona - Sekretariat
Chrischonarain 200
4126 Bettingen / Schweiz
+41 (0)61 646 44 26
Opens window for sending emailtsc(at)tsc.education