News

Restaurant Waldrain: Wiedereröffnung geplant

Restaurant Waldrain auf St. Chrischona (1500x500px)
Restaurant Waldrain seit 17.12.2018 geschlossen

Restaurant Waldrain wird 2022 wiedereröffnet

Das Restaurant Waldrain auf St. Chrischona ist geschlossen seit das langjährige Pächterehepaar Balliet Ende 2018 in den Ruhestand gegangen ist. Voraussichtlich wird es 2022 wiedereröffnet. Bevor ein neuer Pächter das Waldrain weiter betreiben kann, braucht es Investitionen, Umbauten und ein wirtschaftlich tragfähiges Konzept.

Kleine Geschichte des Waldrains

Im Waldrain wurden Besucher von St. Chrischona seit 1914 verpflegt – erst in der Kaffeehalle, später im Restaurant. Daniel Balliet übernahm das Restaurant Waldrain 1983 als Betriebsleiter. Mit Unterbrechungen war er mehr als 25 Jahre im Waldrain tätig, zuletzt als Pächter mit dem Konzept Selbstbedienungsrestaurant.

Hoher Investitionsbedarf

Dass es vorerst keinen Pächterwechsel gab, liegt an dem hohen Investitionsbedarf, den das über hundert Jahre alte Gebäude hat. Erst müssen bauliche Veränderungen umgesetzt werden. Ausserdem braucht es ein wirtschaftlich tragfähiges Konzept für den Weiterbetrieb des Restaurant Waldrains. Die Konkurrenzsituation im Dreiländereck ist gross und St. Chrischona ist als Ausflugsziel vor allem bei schönem Wetter und am Wochenende beliebt, nicht aber an regnerischen Tagen oder Werktagen.

Restaurant Waldrain auf St. Chrischona (1024x683px)
Das Restaurant Waldrain auf St. Chrischona ist seit dem 17.12.2018 geschlossen. Wieder eröffnet wird es nach Ende der Umbau- und Sanierungsarbeiten mit neuem Konzept und neuem Pächter frühestens 2022.

Neue Strukturen auf St. Chrischona

Das Restaurant Waldrain bildet mit dem Theologischem Seminar, dem Konferenzzentrum, der Kirche und weiteren Gebäuden auf St. Chrischona den Chrischona Campus. Zum 1. Januar 2019 sind neue Strukturen in Kraft getreten. Der Verein «Theologisches Seminar St. Chrischona» ist Eigentümer der Liegenschaften, konzentriert sich aber auf die theologische Bildungsarbeit. Die Chrischona Campus AG, die zu 100 Prozent dem Verein tsc gehört, kümmert sich um den Betrieb der Liegenschaften.

Wiedereröffnung im ersten Halbjahr 2022

Ende Mai 2021 hat die Chrischona Campus AG den Umbau und die Renovierung des Restaurant Waldrain gestartet. Läuft alles nach Plan wird im ersten Halbjahr 2022 wiedereröffnen.

Sie haben Fragen zum Restaurant Waldrain?
Bitte wenden Sie sich an:

Chrischona Campus AG
Chrischonarain 200
4126 Bettingen
Schweiz
waldrain@chrischona-campus.ch

Weitere Beiträge