19. bis 20. Oktober 2019

Zeit – Geist – Spiel

Theologie trifft Zeitgeistforschung
45 Zeitgeistverstehenwoller (geschätzte Teilnehmerzahl)
24 Stunden Entdeckungsreise
2 Geister treffen aufeinander

Eine spannende Mischung

Zeitgeistforschung ist deshalb so spannend, weil sie mitten aus der Staubwolke berichtet, die unser beschleunigtes Leben aufwirbelt. In ihrem «Buch vom Zeitgeist» (Fontis-Verlag) enthüllt Kirstine Fratz, wie der Zeitgeist unsere Suche nach dem guten und gelingenden Leben inspiriert und antreibt.

Jetzt wird es noch packender, denn die Theologie bringt den Heiligen Geist ins Spiel. Er will aus Menschen reife und mündige Zeitgeistteilnehmer und -teilnehmerinnen machen. Dass er dabei Kritiker und Gegner des verführerischen Zeitgeistes sein kann, ist bereits bekannt. Was aber, wenn der Heilige Geist als Spielgefährte und kreativer Helfer des Zeitgeistes auftritt?

Erforschen Sie den Zeitgeist und staunen Sie über den Heiligen Geist. Das «Zeit – Geist – Spiel» will Ihre Liebe zum Leben vertiefen und Ihnen helfen, Ihr Glück des Glaubens mit anderen Menschen zu teilen.

Kurzinfos zum Zeitgeistseminar

  • Beginn: Samstag, 19. Oktober, ab 9.30 Uhr
  • Ende: Sonntag, 20. Oktober, ca. 12 Uhr
  • Kosten: CHF 185.- (ohne Übernachtung)
Kirstine Fratz, Zeitgeistforscherin (768x1024px)
Die Zeitgeist-Forscherin

Kirstine Fratz

Kirstine Fratz hat als Kulturwissenschaftlerin und Zeitgeistforscherin keine Angst vor dem Zeitgeist. Sie ist ihm auf der Spur und weiss, mit ihm zu spielen. Sie berät Unternehmen darin, wie sie im Produkt- und Marketing-Bereich den Nerv der Zeit treffen. Ihre Vorträge sind ansteckend heiter und zugleich ernsthaft berührend. Denn sie spricht nicht nur über ihre Einsichten in die machtvolle Zeitgeistdynamik, sondern auch über ihre eigenen Erlebnisse im Spiel mit dem Zeitgeist. Kirstine Fratz lehrt Zeitgeistforschung an unterschiedlichen Hochschulen als Honorar-Dozentin und lebt in Hamburg.

Dr. Andreas Loos ist Dozent des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc) für Systematische Theologie.
Der Theologe

Dr. Andreas Loos

Andreas Loos erforscht den Heiligen Geist und entdeckt ihn seit einiger Zeit auch ausserhalb der altbekannten theologischen Lehrpfade. Der Dozent für Systematische Theologie am tsc fragt nach der Kunst, geistbestimmt zu leben (Spiritualität) inmitten einer hochtourigen Lebenswelt. In Vorlesungen und Vorträgen öffnet er den Blick für das spielerische und schöpferische Wirken des Heiligen Geistes. Als Zeitgeistteilnehmer erlebt er, wie der Heilige Geist viel mehr ist als nur ein Gegner des menschlichen Geistes.

Programm des Zeitgeistseminars

Samstag, 19. Oktober 2019:

09.30 Uhr: Willkommen mit Kaffee / Tee und Croissants (Gipfeli)

Treffen Sie die anderen Zeit-Geist-Spielerinnen und -spieler!

10.00 Uhr: Zeitgeist und Heiliger Geist – Zauber eines Zusammenspiels, bei dem es nicht spukt

Die Geister zu unterscheiden, das ist eine Kunst, die uns der Heilige Geist schon lange beibringen will. Und weil der Zeitgeist viele Geister hat, bringen wir den Heiligen Geist ins Spiel. Keine Überraschung ist es, wenn wir dabei auf Angst und Spuk treffen, die manche Zeitgeister verbreiten. Eine dicke Überraschung ist es, wenn wir den schöpferischen und heilsamen Seiten des Zeitgeistes begegnen. Steckt dahinter der Heilige Geist? Genau das wird unsere gemeinsame Entdeckungsreise in 24 Stunden sein. Wir beginnen sie mit der Frage: Wo sehen Sie die verheissungsvollen und erneuernden Dynamiken des Zeitgeistes für Ihr Leben?

11.00 Uhr: Das erfüllte Leben und das Flüstern des Zeitgeistes (Kirstine Fratz)

Viele Systeme, Fixsterne und Leitplanken für unser Leben bewähren sich heute nicht mehr und sind höchstens noch Krücken. Der Zeitgeist küsst uns wach und mutet es uns zu, dass wir zu einer neuen Mündigkeit und Freiheit finden, deren Geheimnis die Liebe ist. Die Zumutung des Zeitgeistes ist zugleich verheissungsgeladene Ermutigung.

11.45 Uhr: Die bedürftige Seele und der Hauch des Heiligen Geistes (Andreas Loos)

Als Gott den Menschen im Garten Eden anhauchte, erschuf er lebendige Seelen. Das meint: Der Heilige Geist begabt uns mit einem göttlichen Hunger und Durst nach Leben. Er setzt uns immer wieder in Bewegung und hilft uns, damit wir entdecken, was der bedürftigen Seele wohltut: Die Liebe zu Gott, zueinander und zum Leben.

12.30 Uhr: Mittagessen

Falls Sie vegetarisches Essen wünschen oder Gluten-, bzw. Laktoseunverträglichkeit haben, melden Sie dies bitte über das Online-Anmeldeformular.

14.00 Uhr: Mit dem Zeitgeist spielen – die Kunst der Resonanz (Kirstine Fratz)

Die einen folgen dem Zeitgeist blind, die anderen sind nur gegen ihn. Wir wollen lernen, mit ihm zu spielen. Was sind Ihre Möglichkeiten, sich die schöpferische Kraft des Zeitgeistes heiter und gelassen zunutze zu machen?

15.00 Uhr: Im Heiligen Geist spielen – göttliche Resonanzen (Andreas Loos)

Der drei-eine Gott ist ein ewiger Resonanz- und Spielraum. Im Heiligen Geist hat er die Geschöpfe spielerisch erschaffen und will mit ihnen ein Leben lang spielen. Die Menschen sind gemacht zum kreativen Spiel mit den Kräften des Lebens. Entdecken Sie die Spielverderber Ihres Lebens und werden Sie wieder viel mutiger!

15.30 Uhr: Pause

Es gibt Zwischenverpflegung.

16.15 Uhr: Wenn das Neue in die Welt kommt: Die erstaunliche Kreativität des Zeitgeistes (Kirstine Fratz)

Im Zeitgeist entdecken wir zwei Dynamiken: Entfremdung und Annäherung. Menschen wachsen und reifen persönlich und als Gemeinschaft, wenn beide Kräfte in guter Weise zusammenspielen.

17.15 Uhr: Wenn Gottes Schöpfergeist kreativ macht: Geheimnisvolle Kon-kreativität (Andreas Loos)

Gott behält seinen Schöpfergeist nicht egoistisch für sich, sondern begabt uns mit Kreativität und will uns als Ko-Kreatoren. Treffen sich der Heilige Geist, der Geist des Menschen und der Zeitgeist im Kreativraum des Lebens? Und wenn ja, nach welchen Kriterien spielen sie dort miteinander?

18.30 Uhr: Abendessen

Falls Sie vegetarisches Essen wünschen oder Gluten-, bzw. Laktoseunverträglichkeit haben, melden Sie dies bitte über das Online-Anmeldeformular.

19.30 Uhr: Zeit – Geist – Sinne

Ein musikalisches Abendprogramm mit Genuss- und Suchtfaktor.

Sonntag, 20. Oktober 2019:

09.00 Uhr: Gelassene Spiritualität – von der Kunst, geisterfüllt zu leben (Andreas Loos)

Auch christliche Spiritualität hat Zeitgeister gerufen, von denen sie getrieben und verängstigt wird. Zugleich entdeckt der Zeitgeist die Themen Entschleunigung, Gelassenheit und Genügsamkeit. Und der ewige Geist Gottes verblüfft uns, weil er Zeit hat, sich Zeit nimmt und uns Zeit lässt.

09.30 Uhr: Angeleitete Zeit für Sie persönlich

Zum Nach- und Weiterdenken.

10.15 Uhr: Wie im Himmel so auf Erden – lebendig das Leben gestalten (Kirstine Fratz)

Die Schönheit, die Freude, die Güte und die Wahrheit des Lebens und der Liebe! Damit wir sie immer neu und tiefer entdecken, füreinander und persönlich, dazu spielen Heiliger Geist und Zeitgeist zusammen. Mit authentischen Geschichten, Episoden und Erlebnisse lässt sich das konkret zeigen.

10.45 Uhr: Be-Geistert!

Als Zeitgeist-Teilnehmer- und Teilnehmerinnen erzählen wir einander, wo das «Zeit-Geist-Spiel» uns inspiriert, überrascht oder auch irritiert hat. Wo wird es in Ihrem Leben weit mehr sein als ein verspieltes Wochenendseminar? Vielleicht ein mündiger und selbstbewusster Aufbruch in neue Zeiten? Eine andere Art zu leben ist möglich!

12.30 Uhr: Mittagessen (optional)

Das Zeitgeistseminar endet am Sonntagmittag gegen 12.00 Uhr. Das anschliessende Mittagessen ist nicht mehr in der Seminarpauschale inbegriffen, Sie können es aber gerne über das Online-Anmeldeformular für CHF 14.- dazu buchen.

Kosten des Zeitgeistseminars

Übernachtung bitte extra buchen

Eine Übernachtung auf dem Chrischona-Campus inklusive Frühstück ist nicht in der Seminarpauschale enthalten. Bitte buchen Sie dies bei Interesse direkt bei der Réception des Konferenzzentrums.

Online-Anmeldung zum Zeitgeistseminar

Personendaten

Bitte geben Sie hier Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie hier Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie hier Ihr Geburtsdatum im Format TT.MM.JJJJ an. (Beispiel: 01.01.1960).


Adressdaten

Bitte geben Sie hier Ihre Strasse mit Hausnummer an.
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl an.
Bitte geben Sie hier Ihren Wohnort an.
Bitte geben Sie hier das Land an, in dem Sie wohnen.


Kontaktdaten

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie hier erneut Ihre E-Mail-Adresse an. Auf diese Weise können Rechtschreibfehler vermieden werden. Ihre E-Mail-Adresse stimmt nicht überein. Bitte kontrollieren Sie die Angaben auf Rechtschreibfehler.


Mittagessen am Sonntag?

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie am Sonntag um 12.30 Uhr das Mittagessen für einen Preis von 14 Schweizer Franken buchen möchten. Dieses Mittagessen ist nicht mehr Teil des Seminars, das gegen 12 Uhr endet.




Besonderheiten beim Essen

Bitte geben Sie an, ob Sie vegetarisches Essen bevorzugen oder Glutenunverträglichkeit, bzw. Laktoseintoleranz haben.










Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Elke Schlabach, tsc-Mitarbeiterin

Fragen oder telefonische Anmeldung? Bitte kontaktieren Sie Elke Schlabach.

Elke Schlabach kümmert sich um die Organisation der Weiterbildungen und Events des Theologischen Seminars St. Chrischona. Falls Sie sich telefonisch anmelden möchten oder Fragen zum Zeitgeistseminar haben, können Sie sich gerne direkt an sie wenden.

Elke Schlabach, tsc-Mitarbeiterin

Fragen oder telefonische Anmeldung? Bitte kontaktieren Sie Elke Schlabach.

Elke Schlabach kümmert sich um die Organisation der Weiterbildungen und Events des Theologischen Seminars St. Chrischona. Falls Sie sich telefonisch anmelden möchten oder Fragen zum Zeitgeistseminar haben, können Sie sich gerne direkt an sie wenden.