Dr. Manuel Schmid
Dr. Manuel Schmid unterrichtet Kommunikation des Evangeliums am Theologischen Seminar St. Chrischona.

Dr. Manuel Schmid

Studienmodule am tsc

  • Kommunikation des Evangeliums

Fragestellungen

  • Wie können wir in unserer Zeit und besonders in unserer westlichen Gesellschaft von Jesus reden?

Kurzvita

  • 1999-2004: Theologiestudium am Theologischen Seminar St. Chrischona, Abschluss: Bachelor of Arts in Theology (BATh)
  • 2002-2003: Katholisch-theologische Fakultät Universität Luzern
  • 2009-2011: Theologische Fakultät Universität Basel, Abschlüsse: Bachelor of Theology, Master of Theology
  • 2012-2014: Gastdozent für Homiletik am Theologischen Seminar St. Chrischona
  • 2012-2016: Promotionsstudium an der Universität Basel
  • seit 2004: Pastor im ICF Basel
  • seit 2016: Theologiebeauftragter des ICF Movements

Dafür schlägt sein Herz

  • Für Gemeinden, die sich nicht in einer frommen Subkultur einbunkern, sondern mitten in dieser Welt leben – und gerade so einen Unterschied machen.
  • Für Pastoren, welche keine Insider-Sprache pflegen, sondern die Sprache unserer Zeit reden – und gerade so neue Worte für die Botschaft von Jesus finden.
  • Für Christen, die nicht als letztes merken, wohin die Gesellschaft sich bewegt, sondern die künftige Entwicklungen vorwegnehmen – und gerade so eine prophetische Qualität entfalten.

Veröffentlichungen

  • Manuel Schmid: «Kirche neu erleben.» – ICF als mögliche Gestalt von «Kirche» unter (post-)modernen Voraussetzungen, in: Eva Baumann-Neuhaus & Christina Aus der Au (Hg.): Religion im Umbau. Inventar, Innovation, Investition. Stimmen aus den Religionsgemeinschaften, St. Gallen 2014.
  • Manuel Schmid: Implications of the «Uncontrolling Love of God» for Preachers, Leaders and Pastors, Online-Essay – veröffentlicht am 24. November 2016 auf der Website von Thomas Oord:  www.uncontrollinglove.com
  • Manuel Schmid: Taking the uncontrolling quality of God’s love seriously in church and leadership, Veröffentlichung geplant auf Sommer 2017 im Rahmen eines von Thomas Oord herausgegebenen Sammelbandes unter dem Titel «The Uncontrolling Love of God.»
    Manuel Schmid: Artikel: «Offener Theismus», in: Heinzpeter Hempelmann u.a. (Hg.): Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde (Verlag SCM R. Brockhaus, Witten) – Neuauflage geplant auf Ende 2017.
  • Manuel Schmid: «Adventure of a Lifetime. Schreibe deine Geschichte mit dem lebendigen Gott.» (Eine allgemeinverständliche Einführung in den Offenen Theismus; Veröffentlichung geplant auf Sommer 2017).
  • Manuel Schmid: Der Offene Theismus. Historische Entwicklung und systematische Weichenstellungen einer neuzeitlichen theologischen Bewegung. (Dissertationsschrift; Veröffentlichung geplant im LIT-Verlag in der Reihe «Studien zur systematischen Theologie und Ethik»).