Jahreskurs StartUP

Wählst du den Jahreskurs StartUP, legst du deinen Schwerpunkt darauf, wie Gemeindegründung und Gemeindebau im 21. Jahrhundert gelingen kann. (Foto: © iStock.com/Martin Dimitrov)

Foto: © iStock.com/Martin Dimitrov


Ist die Kirche etwas, das dich bewegt? Hast du den Eindruck, Kirche heute müsste doch ganz anders gestaltet, ja vielleicht teilweise neu gedacht werden? Dann ist der Jahreskurs StartUP genau das Richtige für dich.

2 Schwerpunkte im Jahreskurs StartUP:

  • 1. Im Jahreskurs bekommst du eine theologische Grundlage für die ehrenamtliche Mitarbeit in deiner Kirche oder Gemeinde. Ferner lernst du, dich reflektiert mit theologischen Disziplinen wie Dogmatik, Ethik und Kirchengeschichte innerhalb der christlichen Traditionen auseinanderzusetzen. Daneben bietet dir die Bibelwerkstatt vertiefte Einblicke in die Texte der Bibel. Weiter findest du heraus, wie du beim Gemeindebau aktiv und kreativ mitgestalten kannst.
  • 2. In den Freitagsseminaren des Jahreskurs StartUP wird deine Leidenschaft für Kirche gefördert. Du beschäftigst dich mit der Frage, wie die Botschaft vom Reich Gottes gesellschaftsrelevant weiterverbreitet werden kann und lernst neue Möglichkeiten und Wege eines ganzheitlichen Glaubens kennen. Du entwickelst zusammen mit Dozenten aus der Praxis Fertigkeiten für die Gestaltung von «Kirche heute».

Freitagsseminare:

Jahreskurs StartUP ist ein Schwerpunkt, den du innerhalb des Öffnet internen Link im aktuellen FensterProgramms des tsc-Jahreskurses wählen kannst. Falls du dich dafür entscheidest, erwartet dich immer freitags während der Unterrichtszeit ein spezielles Thema.
Zum Beispiel:

  • Evangelistik und Gemeinde
  • Kirche neu denken
  • Missionaler Lebensstil
  • Networking: Gastfreundschaft und Beziehung
  • Soziales Engagement
  • Sozialraumanalyse, Milieustudie
  • Weitere Themen zu Gründung, Bau, Entwicklung von christlichen Gemeinden und Mitarbeit in Kirche und Gemeinde

Was ist der tsc-Jahreskurs?

  • Inhalt: Der tsc-Jahreskurs ist ein kompaktes Angebot des Theologischen Seminars St. Chrischona, das Bibelschule, Auszeit und theologische Weiterbildung beinhaltet.
  • Zielgruppe: Er richtet sich an junge und ältere Christen gleichermassen, empfiehlt sich als Orientierungsjahr nach Schule oder Ausbildung, als Weiterbildung für Gemeindemitarbeiter oder als Auszeitjahr für Berufsleute.
  • Schwerpunkte: Ab September 2018 gibt es die Möglichkeit, im tsc-Jahreskurs den Schwerpunkt StartUP oder den Schwerpunkt Worship zu wählen. Wer sich für einen Schwerpunkt entscheidet, nimmt von Montag bis Donnerstag am normalen Jahreskursprogramm teil, freitags aber an den Seminaren des Schwerpunkts.
  • Ort und Dauer: Der tsc-Jahreskurs findet auf dem Chrischona-Campus statt, er startet jährlich im September und endet im Juni.

Gemeindepflanzungsteam Chrischona Schweiz

Der Jahreskurs StartUP wird in Zusammenarbeit mit dem Zweig «Gemeindepflanzung Chrischona Schweiz» durchgeführt. Die Mitglieder dieses Teams gehören auch zu den Gastdozenten im Jahreskurs StartUP. Darunter sind:

  • Chris Forster, Leiter Jahreskurs StartUP. FreshX Gemeindepflanzung Diessenhofen. Kompetenzen: Visions- und Projektbegleitung, Teamcoaching, praktische Umsetzung, Netzwerk & Beziehungsaufbau, Grafik Designer – Marketing & Werbung.
  • Stefan Fuchser, Regionalleiter West Chrischona Schweiz und Teamleiter. Kompetenzen: Leiterschaftstraining & Förderung, Systemisches Coaching von Projekten und Teams, Gemeindegründung initiieren und begleiten
  • Michael Greuter, Pastor Chrischona Gemeinde Arbon. Kompetenzen: Praktische Umsetzung und Begleitung, Coaching, um Prozesse direkt und einfach zu halten, Netzwerkentwicklung, Erfassung von Assessments.

Logo Gemeindepflanzung Chrischona Schweiz