14.3.2020, 9–16 Uhr

Pornografie

Das Ringen um Freiheit! (Referent: Rolf Rietmann)

Pornografie zerbricht vieles und macht viele hilflos. Betroffene brauchen Verbündete, die sie begleiten. Kinder und Jugendlichen brauchen Vorbilder und Schutz. Prävention hat viel Potenzial!

Pornografie – die Pest des 21. Jahrhunderts

Rolf Rietmann bezeichnet Pornografie als die Pest des 21. Jahrhunderts. Er freut sich darüber, dass sie nun als Sucht anerkannt wird. In 20 Jahren Beratungserfahrung hat er viel Unterschätzung des Themas erlebt. Unter allen Generationen und Geschlechtern gebe es viel Zerbruch und Ohnmacht. Das sind starke Gründe, sich über das Thema zu informieren und fit zu machen. Rolf Rietmann wird dabei die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse einfliessen lassen.

Betroffenen helfen und Kinder schützen

Pornografie hat vielschichtige Gründe. Betroffene brauchen auf dem Weg in die Freiheit Verbündete, die sie begleiten. Rolf Rietmann wird Tipps zum Umgang mit ihnen geben. Zudem wird er das grosse Potenzial aufzeigen, das die Prävention hat. Vor allem die ältere Generation verkenne oft die Gefahr für Kinder und Jugendliche, die schon ab 10 Jahren ein eigenes Handy besitzen. Deshalb liegt Rolf Rietmann die Prävention sehr am Herzen.

Kurzinfos zum Tagesseminar mit Rolf Rietmann

  • Termin: Samstag, 14. März 2020, 9 bis 16 Uhr
  • Ort: Chrischona-Campus
  • Kosten: CHF 120.-
  • Mindestteilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: Freitag, 28. Februar 2020
Portraitfoto von Rolf Rietmann (3:4)
Berater

Rolf Rietmann

Rolf Rietmann ist Jahrgang 1965, verheiratet und hat zwei Söhne. Er hat erst Polydesigner 3D gelernt und dann Theologie am Theologischen Seminar St. Chrischona studiert. Ab 2004 baute er wuestenstrom CH auf. Aktuell absolviert er eine Ausbildung zum Transaktionsanalytiker im Bereich Beratung. Er hat die Weiterbildung «Entwicklungssensible Sexualpädagogik» besucht. Pornosucht und Missbrauch kennt er auch aus seiner persönlichen Biografie. Die eigene Betroffenheit und die erfahrene Therapie und Seelsorge war ihm ein weiterer grosser Lehrmeister.

www.liberty4you.ch

Kosten des Pornografie-Seminars

Online-Anmeldung zum Pornografie-Seminar

Personendaten

Bitte geben Sie hier Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie hier Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie hier Ihr Geburtsdatum im Format TT.MM.JJJJ an. (Beispiel: 01.01.1960).


Adressdaten

Bitte geben Sie hier Ihre Strasse mit Hausnummer an.
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl an.
Bitte geben Sie hier Ihren Wohnort an.
Bitte geben Sie hier das Land an, in dem Sie wohnen.


Kontaktdaten

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie hier erneut Ihre E-Mail-Adresse an. Auf diese Weise können Rechtschreibfehler vermieden werden. Ihre E-Mail-Adresse stimmt nicht überein. Bitte kontrollieren Sie die Angaben auf Rechtschreibfehler.


Besonderheiten beim Essen

Bitte geben Sie an, ob Sie vegetarisches Essen bevorzugen oder Glutenunverträglichkeit bzw. Laktoseintoleranz haben.










Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Elke Schlabach, tsc-Mitarbeiterin

Fragen oder telefonische Anmeldung? Bitte kontaktieren Sie Elke Schlabach.

Elke Schlabach kümmert sich um die Organisation der Weiterbildungen und Events des Theologischen Seminars St. Chrischona. Falls Sie sich telefonisch anmelden möchten oder Fragen zum Seminar mit Rolf Rietmann haben, können Sie sich gerne direkt an sie wenden.

Elke Schlabach, tsc-Mitarbeiterin

Fragen oder telefonische Anmeldung? Bitte kontaktieren Sie Elke Schlabach.

Elke Schlabach kümmert sich um die Organisation der Weiterbildungen und Events des Theologischen Seminars St. Chrischona. Falls Sie sich telefonisch anmelden möchten oder Fragen zum Seminar mit Rolf Rietmann haben, können Sie sich gerne direkt an sie wenden.