Praxisnähe

Im Einsatz

tsc-Studium zielt auf praktische Anwendung

Ein Markenzeichen des tsc-Studiums ist die praxisorientierte Ausbildung, welche die Studenten gut auf ihre späteren Aufgaben vorbereitet. Gleichzeitig absolvierst du ein Studium von hoher Qualität. Dadurch erwirbst du beides: das nötige Wissen ud Handwerkszeug für die Praxis.
Praxisorientierung bedeutet: Das tsc-Studium zielt auf Anwendung im Leben und Beruf. Die Studienfächer vermitteln sowohl Fachwissen als auch praktische Kompetenzen. Dabei profitierst du von den kompetenten und praxiserfahrenen Dozenten. Praktiker der Theologie, die ihre gewonnenen Erkenntnisse im Unterricht weitergeben.

Praktika ermöglichen Lernerfahrungen

Neben der Praxisorientierung spielen Praktika eine wichtige Rolle im tsc-Studium. Beide greifen ineinander und können dich entscheidend weiterbringen. In den Praxiseinsätzen machst du wertvolle Lernerfahrungen. Du feierst Erfolge, machst manche Fehler und siehst dabei, was in der Praxis wirklich funktioniert. Die Praktika sind auf die jeweiligen Studiengänge zugeschnitten und ermöglichen dir wegweisende Einblicke, zum Beispiel in den Gemeindedienst, ins Predigen, ins Unterrichten, in interkulturelle, sozial-diakonische oder musikalische Tätigkeiten.


Jasmin Ulukurt, tsc-Absolventin 1997

«Ich profitierte von den vielfältigen Praxisfeldern und der fundierten theologischen Vermittlung am tsc. Das gemeinsame Leben und Lernen hat meine persönliche Entwicklung gefördert.» Jasmin Ulukurt, tsc-Absolventin 1997 und Seminar-Assistentin im Zentrum Ländli, Oberägeri


Praxisorientierung

im Bachelor-Studiengang Kommunikative Theologie:

  • 5-wöchiges Praktikum mit Bezug zum Theologiestudium
  • Predigtpraktikum

im Bachelor-Studiengang Theologie & Pädagogik:

  • Praktikum Soziale Arbeit und Diakonie während des ersten Studienjahres
  • Mindestens 6 Wochen studienbegleitende Praktika (in der vorlesungsfreien Zeit) in Gemeinden, Mission, christlichen Werken oder Organisationen, die von den Studenten gewählt werden
  • 2 Semester Unterrichtspraxis Religionsunterricht (Wahlmodul)
  • Modulbegleitende Praktika (Projekte, interkulturelle Trainingseinheit, erlebnispädagogische Massnahme, Theaterprojekt, etc.)

im Bachelor-Studiengang Theologie & Musik:

  • Performance Skills: Hauptinstrument, Nebeninstrument, Bandcoaching, Rhythmusgrundkurs
  • Praxis-Projekt: Theologie, Kunst und Anbetung in der Praxis

für alle tsc-Studenten (freiwillig):

  • Teilnahme an der jährlichen tsc-Projektwoche, z. B. Mitarbeit in Gemeindegründungsprojekten, Erlebnispädagogik, etc.
  • Gestaltung von Gottesdiensten, Gebetsvormittagen, etc.
  • Mitsingen im Opens internal link in current windowtsc-Chor