CAMPUSLEBEN, die tsc-Freundeszeitschrift

Über CAMPUSLEBEN

CAMPUSLEBEN ist die Zeitschrift des Theologischen Seminars St. Chrischona für den tsc-Freundeskreis, für Spenderinnen und Spender sowie Alumni.

Wie der Name sagt, nimmt das CAMPUSLEBEN die Leserinnen und Leser mit hinein in das pulsierende Leben auf dem Chrischona-Campus. Die Menschen, welche die tsc-Community bilden, kommen im CAMPUSLEBEN zu Wort oder werden portraitiert. Die Leserinnen und Leser erfahren etwas über das Leben dieser Menschen und wie sie gemeinsam und mit Gott unterwegs sind. Auf diese Weise ist CAMPUSLEBEN die Ergänzung zur zweiten tsc-Zeitschrift «Communicatio», das sich themenbezogen der Kommunikativen Theologie widmet. Ausserdem informiert CAMPUSLEBEN über aktuelle Neuigkeiten, Termine und Veranstaltungen vom tsc.

CAMPUSLEBEN kostenlos abonnieren

  • CAMPUSLEBEN erscheint viermal pro Jahr, jeweils in den Monaten März, Juni, September und Dezember.
  • Es wird vom Theologischen Seminar St. Chrischona per Post oder per E-Mail versendet.
  • Fragen zum CAMPUSLEBEN beantwortet die Abteilung Kommunikation des tsc. Deren Mitarbeiter bearbeiten auch Abmeldungen.
  • Das Theologische Seminar St. Chrischona ist für seine Bildungsarbeit auf Spenden angewiesen. Bitte nutze die Spendenmöglichkeiten, falls du die theologische Ausbildung unterstützen möchtest.
  • Falls du das CAMPUSLEBEN kostenlos abonnieren möchtest, melde dich bitte für den tsc-Freundeskreis an.

«Mein Traum wird Wirklichkeit am tsc.»

CAMPUSLEBEN 1/2020

Titelseite des CAMPUSLEBEN 1/2020 (tsc-Freundeszeitschrift), 212x300px

Mit Hilfe des Theologischen Seminars St. Chrischona beginnt für Raphael ein Traum in Erfüllung zu gehen. Schon im Abschlussjahr seines Studiums der Theologie & Pädagogik lebt er seine Berufung, ist Kindern und Jugendlichen ein Botschafter des Evangeliums. Diese Erfahrung, dass ein Traum in Erfüllung geht, wünsche ich allen unseren Studentinnen und Studenten. Auch den künftigen. Und davon träume ich: Dass sich im Sommer unsere Studiengänge und der Jahreskurs füllen mit vielen neuen Studentinnen und Studenten. Es lohnt sich schon jetzt, dafür zu beten – und das tsc möglichst vielen Menschen zu empfehlen!

Dr. Benedikt Walker
Rektor tsc