CAMPUSLEBEN, die tsc-Freundeszeitschrift

CAMPUSLEBEN ist die Zeitschrift des Theologischen Seminars St. Chrischona für den tsc-Freundeskreis, für Spenderinnen und Spender sowie Alumni.

Wie der Name sagt, nimmt das CAMPUSLEBEN die Leserinnen und Leser mit hinein in das pulsierende Leben auf dem Chrischona Campus. Die Menschen der tsc-Studiengemeinschaft kommen im CAMPUSLEBEN zu Wort oder werden portraitiert. Die Leserinnen und Leser erfahren etwas über das Leben dieser Menschen und wie sie gemeinsam und mit Gott unterwegs sind. Ausserdem informiert CAMPUSLEBEN über aktuelle Neuigkeiten, Termine und Veranstaltungen vom tsc.

Ergänzt wird das CAMPUSLEBEN durch die zweite tsc-Zeitschrift «Communicatio», das sich themenbezogen der Kommunikativen Theologie widmet.

CAMPUSLEBEN kostenlos abonnieren

  • CAMPUSLEBEN erscheint viermal pro Jahr, jeweils in den Monaten März, Juni, September und Dezember.
  • Es wird vom Theologischen Seminar St. Chrischona per Post oder per E-Mail versendet.
  • Fragen zum CAMPUSLEBEN beantwortet die Abteilung Kommunikation des tsc. Deren Mitarbeiter bearbeiten auch Abmeldungen.
  • Das Theologische Seminar St. Chrischona ist für seine Bildungsarbeit auf Spenden angewiesen. Bitte nutze die Spendenmöglichkeiten, falls du die theologische Ausbildung unterstützen möchtest.
  • Falls du das CAMPUSLEBEN kostenlos abonnieren möchtest, melde dich bitte für den tsc-Freundeskreis an.

«Das Studium war eine Horizonterweiterung.»

CAMPUSLEBEN 2/2020

Das CAMPUSLEBEN 2/2020 hat zwei Schwerpunkte: Es berichtet, wie das Theologische Seminar St. Chrischona und die Chrischona Campus AG auf die Coronakrise bzw. ihre Folgen reagieren. Und es stellt einige der Absolventinnen und Absolventen 2020 vor. Darunter ist Desirée Kratzat, die auf der Titelseite zu sehen ist. Sie erlebte das Theologiestudium als Horizonterweiterung und wünscht sich, die Theologie kommunikativ in diese Welt hineinzunehmen.