Seminare zu Gemeindebau, Worship oder zur persönlichen Spiritualität

Freitagsseminare im tsc-Jahreskurs

Kurzinfos Freitagsseminare

  • Wo? Chrischona-Campus, Chrischonarain 200, 4126 Bettingen, Schweiz
  • Wann? Immer freitags während der Semester von 9 bis 17 Uhr. Zwischen 12 und 14 Uhr ist Mittagspause. In Ausnahmefällen finden die Seminare nicht am Freitag statt, sondern an anderen Tagen.
  • Wer? Jahreskursler plus Interessierte (Anmeldung auf dieser Seite)

Herbstsemester 2019

13.12.: Geld und Geist (David Ruprecht)

Der Umgang mit finanziellen Ressourcen ist geistlich anspruchsvoll. Was sagt Gott dazu? Wir lernen hilfreiche Wege, wie wir das im persönlichen, gemeindlichen und beruflichen Umfeld umsetzen können.

Dozent: David Ruprecht (Jahreskurs StartUP)

13.12.: Transforming Worship (Dennis Thielmann)

Wie loben wir einen Jesus, der die Ausgegrenzten einlädt, die Unterdrückten befreit, und trotz Unzulänglichkeiten Hoffnung eintfacht? Wie lässt sich der Lobpreis wieder lebensnah und inspiriert von Gottes Herzensanliegen für diese Welt gestalten?

Dozent: Dennis Thielmann, Fachstelle Musik & Theologie, Bienenberg (Jahreskurs Worship)

Frühlingssemester 2020

24.1.: Kirche ganz anders (Martin Lampeitl und Matthias Wegmüller)

Wir lernen verschiedene, nicht alltägliche Ausgestaltungsformen von Kirche im Alltag kennen. Konkret, persönlich, inspirierend.
Am Vormittag stellt Matthias Wegmüller das Kinderprojekt Arche Kreuzlingen vor, am Nachmittag berichtet Martin Lampeitl von der Kirche im Europa-Park.

Dozenten: Martin Lampeitl und Matthias Wegmüller (Jahreskurs StartUP)

31.1.: ER – weckt!? Dem Weckruf des Heiligen Geistes auf der Spur (Claudius Buser)

Erweckung und Erneuerung, wer sehnt sich nicht danach? Was Gottes Geist in der Geschichte schon an Bewegungen angestossen hat, wird uns faszinieren und neue Hoffnung geben.

Dozent: Claudius Buser (Jahreskurs StartUP)

7.2.: Gemeinde als StartUP – wie kann das gelingen? (Beat Ungricht)

Gemeinde anders und neu denken! Wir bauen auf das Gemeindekonzept von Jesus und verbinden dieses mit Prinzipien von heute. Gemeinde ist eine vom Heiligen Geist erfüllte Gemeinschaft und ein Unternehmen, welches die Welt verändern will.

Dozent: Beat Ungricht (Jahreskurs StartUP)

14.2.: Einführung in Sibelius, Musik-Notationssoftware (Simon Wunderlin)

Der Musiker Simon Wunderlin führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Notationssoftware Sibelius ein. Für alle, die schon immer mal ein eigenes Lead-Sheet oder Noten aufschreiben wollten.

Dozent: Simon Wunderlin (Jahreskurs Worship)

21.2.: Fruchtbare Gemeindeentwicklung, oder: Neubelebung ist möglich (Oliver Ahlfeld)

Zu den grossen Herausforderungen einer Gemeinde gehört es, eine stetige DNA des Aufbruchs zu kultivieren. Wenn das gelingt, dann ist Mission nach Mt. 28 kein mögliches «Extra», sondern gelebter Auftrag, den wir mit Freude als Segen erleben und gestalten.

Dozent: Oliver Ahlfeld (Jahreskurs StartUP)

Sonntag, 23.2.: Projektbesuch

Wir besuchen ein Projekt und erleben, wie Gott seine Kirche in einem multikulturellen Umfeld baut.

Projekt: Internationale Chrischona Gemeinde Längi, Pastor Daniel Fellner

28.2.: Gottesdienste neu entwerfen (Pascal Graf)

Die christlichen Gemeinden sind herausgefordert, sich in einer immer schneller verändernden Gesellschaft mit zu verändern. In diesem Modul betrachten wir die Gottesdienstformen der Bibel, sortieren und entwickeln neue. Wir hinterfragen unsere eigenen Gottesdienstformen und wagen, neue zu entdecken.

Dozent: Pascal Graf (Jahreskurs StartUP)

6.3.: Change: Wie verändere ich meine Kirche, ohne sie zu ruinieren? (Stefan Fuchser)

Wir untersuchen die Grundprinzipien von Veränderungsprozessen in der Kirche und fragen, wohin wir uns in den kommenden Jahren als Gemeinden bewegen wollen?

Dozent: Stefan Fuchser (Jahreskurs StartUP)

13.3.: Das Evangelium für eine postmoderne Welt (Christian Haslebacher)

Überrascht von der Kraft der christlichen Botschaft. Was glaubt eigentlich ein Christ? Wie können wir das Evangelium so in Worte fassen, dass es verstanden und als gute Nachricht wahrgenommen wird?

Dozent: Christian Haslebacher (Jahreskurs StartUP)

13.3.: Songwriting – Workshop für Liederschreiber (Theo Evers)

Wie schreibe ich ein eigenes Lied? Wie finde ich die passende Sprache für einen Liedtext? Wie baue ich einen Song auf? Das Seminar inspiriert zum kreativen Songwriting und gibt praktische Tipps.

Dozent: Theo Evers (Jahreskurs Worship)

20.3.: Jüngerschaft = Teil eines gesunden Christseins?! (Michael Greuter)

Wann ist der Christ ein Christ? Welche Entwicklungsphasen durchlaufen wir? Und ist Jüngerschaft ein lebenslanger Prozess?
Lass dich auf die Herausforderung Jüngerschaft ein: provokant, echt, spannend.

Dozent: Michael Greuter (Jahreskurs StartUP)

27.3.: Kreativität trainieren & Innovation entwickeln (Christoph Candrian)

Gesellschaftsrelevante Kirche ist kreativ und innovativ. Sie befindet sich in permanenter Erneuerung. Entdecke deinen Beitrag und bekomme spannende Tools zum kreativen Denken.

Dozent: Christoph Candrian (Jahreskurs StartUP)

24.4.: Interkulturelle Begegnungen und mono-multikultureller Gemeindebau (Adi Furrer und Ezgon Shala)

Rund 37 Prozent der Schweizer Bevölkerung haben einen Migrationshintergrund. Bilden unsere christlichen Gemeinden diese Tatsache ab? Wie begegnen wir Menschen aus einem anderen kulturellen Hintergrund? Wir lernen, wie wir Menschen aus dem arabisch-orientalischen Kontext begegnen können.

Dozenten: Adi Furrer und Ezgon Shala (Jahreskurs StartUP)

8.5.: Embrace diversity – Vielfalt als Bereicherung der Gemeindelandschaft (Dr. Peter Gloor)

Gemeindepflanzung achtet auf den Kontext vor Ort, und auf die Tradition der Kirche, aus der sie stammt. Im Dialog zwischen diesen beiden Polen entsteht Innovation. «Mixed economy» bedeutet Ergänzung von Traditionskirche mit Gemeindepflanzung und schärft den Blick auf das, was noch fehlt. Let’s rock Switzerland!

Dozent: Dr. Peter Gloor (Jahreskurs StartUP)

15.5.: Führungskompetenz: Mitarbeiterführung (Martin Maag)

Liegt dir die Entwicklung deiner Mitarbeiter am Herzen? Das ist eine motivierende und herausfordernde Aufgabe. Du lernst, wie du deinen Mitarbeitern helfen kannst, ihre Entwicklung selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen.

Dozent: Martin Maag (Jahreskurs StartUP)

Samstag, 16.5.: Vocalcoaching – die eigene Stimme entdecken (Susanne Hagen)

Für alle, die Freude am Singen haben und ihre stimmlichen Möglichkeiten erweitern wollen. Finde einen natürlichen Umgang mit der eigenen Stimme und Sicherheit beim Singen.

Dozentin: Susanne Hagen (Jahreskurs Worship)

29.5.: Apologetik – die Kunst des Antwortens (Paul Bruderer)

In unserer Zeit wirken starke Kräfte von nicht-christlichen Weltanschauungen auf die Menschen, was zu Zweifel führen kann und Hindernisse aufbaut. Du lernst zweifelnden oder fragenden Christen in ihrem Umfeld zu helfen und im Kontakt mit Nicht-Christen den Glauben verständlich zu machen.

Dozent: Paul Bruderer (Jahreskurs StartUP)

Walter Stauffacher (Portraitfoto)

Walter Stauffacher berichtet:

Als Student des Jahreskurs-Schwerpunktes Worship besuchte ich mehrere Freitagsseminare. Diese erlebte ich als einen grossen Gewinn für mich persönlich, als eine Kompetenzerweiterung für die Angebote meiner Firma LYVO und als einen ausgewiesenen Mehrwert für mein aktuelles und künftiges Engagement ehrenamtlicher Mitarbeit im Gemeindekontext. Kompetente Gastdozentinnen und -dozenten geben ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter – fachlich fundiert, methodisch kreativ und abwechslungsreich, praxisnah und leidenschaftlich. Diese Seminartage waren für mich in jeder Hinsicht eine lohnende Investition und Inspiration. Ein «Highlight», das ich nur empfehlen kann.

Online-Anmeldung für die Freitagsseminare

Die Teilnahmegebühr pro Freitagsseminar und pro Person beträgt CHF 100.- (inklusive Mittagessen). Die Online-Anmeldung ist bis maximal 24 Stunden vor Beginn des jeweiligen Seminars möglich.

Personendaten







Adressdaten










Kontaktdaten






Besonderheiten beim Essen


Freiwillige Daten








Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

René Wälty

Kontakt zum Leiter tsc-Jahreskurs

Hast du Fragen zu den Freitagsseminaren oder zum tsc-Jahreskurs? René Wälty, Leiter des tsc-Jahreskurses, hilft dir gerne weiter. Schreibe ihm per E-Mail:
rene.waelty@tsc.education

René Wälty

Kontakt zum Leiter tsc-Jahreskurs

Hast du Fragen zu den Freitagsseminaren oder zum tsc-Jahreskurs? René Wälty, Leiter des tsc-Jahreskurses, hilft dir gerne weiter. Schreibe ihm per E-Mail:
rene.waelty@tsc.education