Genussvoller Gotteslob und Gospels

Chor des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc)

Die Lieder ändern sich, die Motivation bleibt

Das Singen wurde am Theologischen Seminar St. Chrischona (tsc) schon immer gross geschrieben. Der tsc-Chor hat daher eine lange Tradition. Auch wenn sich die Liedauswahl über die Jahrzehnte geändert hat, bleibt doch die Motivation dieselbe. Die Sängerinnen und Sänger des Chors wollen von Jesus singen und ihn loben.

Chorleitung und Auftritte

Unter der Leitung von Susanne Hagen, der Studiengangsleiterin Theologie & Musik, singt der Chor lebendige Gospels und Spirituals, aber auch klassische und zeitgenössische Kirchenlieder sowie Popsongs. Er besteht aus Studentinnen und Studenten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Freundinnen und Freunden des Theologischen Seminars St. Chrischona. Regelmässig tritt der tsc-Chor an Veranstaltungen oder eigenen Konzerten auf.

Frühlingskonzerte 2019

  • 4. Mai, 20.00 Uhr: Chorkonzert im Konferenzzentrum auf dem Chrischona-Campus
  • 5. Mai, 17.30 Uhr: Chorkonzert in der Reformierten Kirche Brittnau

Am ersten Wochenende im Mai gibt der Chor des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc) zwei Frühlingskonzerte. Seine 70 Sängerinnen und Sänger loben Gott, den Schöpfer, mit fröhlichen und schwungvollen Liedern und Gospels. Herzliche Einladung, auf den Chrischona-Campus oder nach Brittnau zu kommen.

Der Eintritt ist frei, um Kollekte wird gebeten.

tsc-Chor: Frühlingskonzert am 4. Mai 2019 (Plakat)

Videos des tsc-Chors von 2015