Dein Herz brennt für Jesus? Dann kennst du sie schon – die Kommunikative Theologie. Als Christ willst du deinen Glauben besser verstehen und andere Menschen für ein Leben mit Jesus gewinnen. Du möchtest die Bibel genauer studieren und mit Hilfe ihrer guten Nachricht die Welt verändern. Du bist also schon Student oder Studentin der Kommunikativen Theologie. Den Bachelor-Abschluss dazu kannst du am Theologischen Seminar St. Chrischona (tsc) machen.

Zwei Seiten der Kommunikativen Theologie

Das tsc bietet dir das Theologiestudium, das dich auf das nächste Level bringt: den Studiengang Kommunikative Theologie. Dabei studierst du ihre zwei Seiten. Erstens ergründest du Gottes Botschaft, also wie Gott mit uns Menschen im Gespräch ist. Zweitens lernst du, wie du mit Gottes Botschaft die Menschen von heute erreichst.

Theologie studieren und Gottes Botschaft verstehen

Um Gottes Reden zu verstehen, lernst du die Bibel richtig gut kennen. Du erforschst Aufbau, Sprache, Geschichte und Aussagen der Heiligen Schrift. Auch in deinen Glauben dringst du tiefer ein. Während deines Theologiestudiums hinterfragst du die Bilder, die sich die Menschen von Gott machen. Du untersuchst die Ursachen, die hinter den Sorgen und Nöten der Menschen von heute stehen. Du entdeckst die grosse und befreiende Kraft des christlichen Glaubens.

Theologie studieren und Gottes Botschaft vermitteln

Ausserdem lernst du beim Studium der Kommunikativen Theologie, wie du Gottes Botschaft vermitteln kannst. Dazu erkundest du die vielfältigen Wege, wie du verständlich mit Menschen kommunizieren kannst – in der Sprache von heute. Du hörst dir die Fragen an, welche die Gesellschaft stellt. Und du machst dich auf die Suche nach echten Antworten. Du probierst aus, wie du die gute Nachricht verbreiten kannst. Das geschieht ganz praktisch in der Gemeinde, im interkulturellen oder im sozialen Bereich. So wirst du richtig fit für den Beruf.

Werde Experte der Kommunikativen Theologie

Etliche Türen stehen dir nach dem Abschluss des Bachelor-Studiums Kommunikative Theologie offen, zum Beispiel in der Gemeindearbeit. tsc-Absolventen arbeiten in vielen verschiedenen Landes- und Freikirchen weltweit. Und im interkulturellen Dienst. Aber auch in Schulen, Unternehmen und christlichen Werken. Experten der Kommunikativen Theologie sind überall gefragt.

Theologie studieren: Machst du den nächsten Schritt?

Wagst du den nächsten Schritt und studierst Theologie? Dann komm ans Theologische Seminar St. Chrischona! Erlebe den schönen Chrischona-Campus und informiere dich über alles, was du noch wissen willst. Zum Beispiel bei unseren Schnuppertagen.

5 Gründe fürs Theologiestudium am tsc

1. Kommunikative Theologie

  • Damit dich Gottes Wort verändert
  • Damit Jesu Botschaft verstanden wird
  • Damit die Menschen von heute Antworten finden

2. Hohe Studienqualität

  • Europäischer Bachelor-Abschluss
  • Validiert von der Middlesex University London
  • Grosse Fachkompetenz und theologische Vielfalt der tsc-Dozenten

3. Praxisorientierte Ausbildung

  • Anmeldung mit Berufsabschluss oder Abitur/Matura
  • Theologiestudium zielt auf praktische Anwendung
  • Praxiserfahrene Experten unter den tsc-Dozenten
  • Praktische Einsätze, vielfältige Projektwochen

4. Community

  • Gemeinsam Theologie studieren, miteinander leben
  • Chrischona-Campus schafft Räume für körperliche, geistliche und soziale Fitness
  • Entwicklung deiner Persönlichkeit

5. Staatliche Unterstützung

  • für Studierende aus der Schweiz: Stipendien der Kantone möglich (unterschiedliche Regelungen je nach Kanton und persönlicher finanzieller Situation)
  • für Studierende aus Deutschland: Schüler-BAföG möglich (Berechtigung und Höhe je nach finanzieller Situation unterschiedlich)
  • für Studierende aus Österreicht: Mobilitätsstipendium möglich

Alte Sprachen, Bibelwissenschaften, Praktische Theologie – die Inhalte des Bachelor-Studiums Kommunikative Theologie am tsc sind breit gefächert. Gleichzeitig ist das Studium fokussiert: ausgerichtet auf eine Kommunikative Theologie für die Menschen von heute.

tsc Bachelor Theologie Studienfächer

1. Studienjahr – Studienmodule:

  • Die Bibel in ihrer Geschichte
  • Einführung Altes und Neues Testament (Bibelkunde)
  • Einführung Evangelische Theologie und Spiritualität
  • Einführung Interkulturelle Theologie
  • Führungskompetenz
  • Griechisch
  • Kommunikation des Evangeliums
  • Religion im Kontext
  • Theologie und Praxis des Gottesdienstes

2. Studienjahr – Studienmodule:

  • Biblische Hermeneutik und Methodologie
  • Dogmatik
  • Führungsverantwortung
  • Kirchengeschichte
  • Mitarbeiterführung und Coaching, inklusive eines selbstständig durchgeführten Coaching-Prozesses
  • Seelsorge und Psychologie
  • Theo-Missiologie
  • Wahlpflichtbereich Angeleitete Studien
  • Wahlpflichtbereich Hebräisch
  • Wahlpflichtbereich Kirchengeschichtliches Seminar
  • Wahlpflichtbereich Konfliktmanagement
  • Wahlfplichtbereich Medienpädagogik

3. Studienjahr – Studienmodule:

  • Bachelorarbeit
  • Christlicher Glaube im post-christlichen Kontext
  • Erwachsenenbildung
  • Ethik
  • Exegese Evangelien
  • Exegese Paulus
  • Exegese Pentateuch
  • Homiletik
  • Predigtpraxis
  • Theologie Altes und Neues Testament

5-wöchiges Praktikum:

  • Praktika sind ein wichtiger Bestandteil jedes Bachelor-Studiums am tsc. Dabei kannst du wertvolle Lernerfahrungen machen und deine Erkenntnisse aus dem Studium zur Anwendung bringen. Ausserdem können Praktika eine gute Orientierung für deinen späteren Beruf liefern.
  • Im Laufe der ersten beiden Studienjahre gehört daher ein 5-wöchiges Praktikum zum Inhalt des Bachelor-Studiums Kommunikative Theologie. Dabei kannst du selber entscheiden, wo du deine Schwerpunkte setzt und wo du dich weiterentwickeln willst.
  • Du kannst dein Praktikum frei auswählen, allerdings sollte deine Tätigkeit einen Bezug zum Theologiestudium haben.
  • Die unterrichtsfreie Zeit bietet sich für die Durchführung dieses Praktikums besonders gut an. Du kannst die 5 Wochen aber auch auf mehrere Einsätze aufteilen oder das Praktikum studienbegleitend absolvieren.

Predigtpraxis:

  • Die tsc-Studenten lernen in diesem Praktikum, worauf es beim Schreiben und Halten einer Predigt ankommt. Ausserdem erhalten sie hilfreiches Feedback, was sie beim Predigen gut gemacht haben und was sie noch besser machen können.

Bachelorarbeit:

  • Die Bachelorarbeit ist die wissenschaftliche Abschlussarbeit des Theologiestudiums.
  • Unter fachkundiger Betreuung durch einen tsc-Dozenten erörtern die Studenten selbstständig ein theologisches Thema ihrer Wahl. Es muss mit den Programmzielen des Bachelor-Studiengangs Kommunikative Theologie übereinstimmen.
  • Umfang der Bachelorarbeit sind 65’000-85’000 Zeichen, also rund 35-40 Seiten.
  • Beispiele für Bachelorarbeiten findest du unter www.tsc.education/bachelorarbeiten

Theologiestudium in Teilzeit:

Übrigens: Im Rahmen des Teilzeitstudiums kann jeder tsc-Student selbst festlegen, wie viele Studienmodule er oder sie pro Semester belegt. Entsprechend kürzer oder länger dauert das Studium. Bei 50 Prozent Studium und 50 Prozent Arbeit in Gemeinde oder Beruf kannst du das Theologiestudium in vier bis sechs Jahren erfolgreich absolvieren.

Im Bachelor-Studium Kommunikative Theologie kannst du den Bachelor in Theologie (Honours) erwerben. Das ist ein anerkannter Abschluss nach hohem europäischem Bildungsstandard.

Bachelor in Theologie (Honours)

Das Theologische Seminar St. Chrischona steht für eine hohe Studienqualität, die Bachelor-Abschlüsse sind Ausdruck davon. Deine Vorteile:

  • Hoher europäischer Bildungsstandard: Bachelor ist nicht gleich Bachelor. Dem tsc-Bachelor-Studium liegen die hohen Bildungsstandards nach europäischem Verständnis zugrunde. Der Honours-Bachelor ist der höchste Bachelor-Abschluss im britischen Bildungssystem. Er umfasst 360 Middlesex-Credits. Das entspricht dem Bologna-Bachelor mit 180 ECTS-Credits.
  • Anerkannter Bachelor-Abschluss: Du erwirbst einen Bachelor-Abschluss, dessen hohe Qualität von der Middlesex University London garantiert wird. Regelmässig überprüft die britische Partneruniversität die tsc-Studienangebote und bescheinigt dem tsc als ihrem akademischen Partner immer wieder einen überdurschnittlich guten Standard. Der Bachelor of Theology (Honours) ist anerkannt bei vielen Arbeitgebern aus Landes- und Freikirchen in der ganzen Welt.
  • Anmeldung mit Abitur/Matura oder Berufsabschluss: Die Vorteile des Bachelor-Studiums am tsc gelten nicht nur für Abiturienten und Maturanden. Ein besonderer Clou am tsc ist die Möglichkeit, dass du dich auch mit einem Berufsabschluss und mindestens einem Jahr Berufserfahrung zum Studium anmelden kannst.

Lernen in Modulen, Leistungsmessung in Credits

Der Reformprozess des europäischen Hochschulwesens hat zu neuen Organisationsformen des Studiums geführt. Im tsc-Bachelor-Studium studierst du in Modulen, so wie an jeder anderen europäischen Hochschule. Deine Arbeitsbelastung wird in Credits gemessen. Wir erklären kurz, was sich hinter diesen beiden Begriffen verbirgt:

  • Modul: Das ist der kleinste Bestandteil eines Studiengangs. Ein Modul besteht aus Vorlesungseinheiten und einem oder mehreren Leistungsnachweisen. Inhalt, Umfang, Ziele und Leistungsanforderungen eines Moduls sind im entsprechenden Studienführer genau und transparent festgelegt. Jedes Modul gehört zu einer der folgenden theologischen Disziplinen: Bibelwissenschaften, Historische Theologie, Kommunikative Theologie, Praktische Theologie, Systematische Theologie.
  • Credit Points: Die mit den Modulen verbundene Arbeitsbelastung (Unterricht, Eigenstudium und Prüfungsvorbereitung) wird in Credit Points gemessen – kurz: Credits. Fünf Credit Points entsprechen jeweils einer durchschnittlichen Arbeistbelastung von drei Stunden pro Studienwoche. Jedes Semester umfasst durchschnittlich 60 Credits, das entspricht 36 Stunden Arbeitsaufwand pro Woche. Die Credit Points sagen allerdings noch nichts über die Qualität der Leistung aus. Sie wird in Noten gemessen.
  • MDX-Credits: Weil die Bachelor-Abschlüsse des tsc von der Middlesex Universität London validiert sind, erarbeitest du während deines tsc-Studiums Middlesex-(MDX)-Credits. Diese lassen sich vom Arbeitsaufwand zu den bekannten ECTS Credit Points im Verhältnis 2:1 umrechnen. Der Bachelor-Abschluss mit 360 MDX-Credits entspricht also dem Bologna-Bachelor mit 180 ECTS-Credits.
Dr. Dr. Beat Schweitzer, Studiengangsleiter Bachelorstudiengang Kommunikative Theologie am tsc

Kontakt zum Studiengangsleiter

Dr. Dr. Beat Schweitzer leitet den Studiengang Kommunikative Theologie am tsc. Falls du Fragen zu diesem Studiengang hast, kannst du ihn gerne direkt kontaktieren:
beat.schweitzer@tsc.education

Dr. Dr. Beat Schweitzer, Studiengangsleiter Bachelorstudiengang Kommunikative Theologie am tsc

Kontakt zum Studiengangsleiter

Dr. Dr. Beat Schweitzer leitet den Studiengang Kommunikative Theologie am tsc. Falls du Fragen zu diesem Studiengang hast, kannst du ihn gerne direkt kontaktieren:
beat.schweitzer@tsc.education