Kristina Imwalle ist ab dem Studienjahr 2022/23 als tsc-Dozentin für Praktische Theologie tätig.
Kristina Imwalle ist ab dem Studienjahr 2022/23 als tsc-Dozentin für Praktische Theologie tätig.
Dozentin für Praktische Theologie

Kristina Imwalle

Kristina Imwalle beginnt ihren Dienst als tsc-Dozentin zum Studienjahr 2022/23.

Aufgaben am tsc

  • Dozentin für Praktische Theologie

Kurzvita

  • seit 2018: Promovendin in der Praktischen Theologie, Thema: Bibliolog
  • seit 2014: Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung, seit 2019 in der Promotionsförderung
  • seit 2014: Freie Mitarbeit bei der Radiokirche des Norddeutschen Rundfunks
  • 2011–2015 und 2016–2018: Studium der ev. Theologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel; Abschluss: Diplom-Theologin
  • 2015–2016: Studium der ev. Theologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2007–2010: Bibel- und Theologiestudium am Theologischen Seminar Livets Ord in Uppsala, Schweden

Fragestellung

  • Als praktische Theologin treibt mich u. a. die Frage nach gelungener Gemeindeorganisation und Mitarbeiterführung um. Wie kann eine Gemeindekultur entstehen, in der Jugendliche und Erwachsene emotional und geistig reifen können? Welche Strukturen erlauben einerseits Freiheit zum sich Ausprobieren und bieten andererseits genügend Planungssicherheit und Schutz vor der Überlastung der aktiveren Gemeindemitglieder?

Dafür schlägt ihr Herz

  • Kommunikative Theologie: den Glauben so kommunizieren, dass er ankommt
  • Unterricht: die Strukturierung und Vermittlung von Wissen
  • Themen der Kindeserziehung: Welche Erziehungsstile gibt es? Was ist gerade gesellschaftlich en vogue und warum? Welches Leitbild prägt die Elternschaft meiner Generation?
  • Nähen und schöne Stoffe
  • Pflege von Zimmerpflanzen