Ausflug ins Münstertal in den Vogesen

Mitarbeiterausflug 2022

des Theologischen Seminars St. Chrischona und der Chrischona Campus AG

Das Münstertal in den Vogesen ist bekannt für seinen würzigen Münsterkäse, hat aber noch einiges mehr zu bieten. In Günsbach im Münstertal ist der bekannte Arzt und Theologe Albert Schweitzer aufgewachsen. Ein Museum in seinem ehemaligen Wohnhaus kann besichtigt werden. Landschaftlich reizvoll ist die wilde Naturlandschaft um den Hohneck, einen der höchsten Vogesengipfel.

Panoramasicht vom Gipfel des Hohneck (1363m) in den Vogesen
Panoramasicht vom Gipfel des Hohneck (1363m) in den Vogesen

Unser Mitarbeiterausflug bietet die Möglichkeit, das Münstertal entweder mit der Gruppe Kultur oder der Gruppe Natur zu entdecken. Alle gemeinsam kehren am Ende in der Auberge du Sommet auf dem Hohneckgipfel ein. Dort bietet sich uns bei gutem Wetter ein besonders schönes Vogesenpanorama.

Wir freuen uns, wenn viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnehmen. Die Kosten des Tages werden übernommen.

Programm des Mitarbeiterausflugs am 19.08.2022

  • 07.50 Uhr: Treffpunkt auf St. Chrischona, Parkplatz Hohe Strasse
  • 08.00 Uhr: Abfahrt des Busses
  • 08.15 Uhr: Zustiegsmöglichkeit am Badischen Bahnhof
  • 09.30 Uhr: Ankunft im Münstertal, Aufteilung in Gruppen

Gruppe Kultur (Leiter: Claudius Buser):

  • 10.00 Uhr: Führung (50 Minuten) und Besichtigung (20 Minuten) des Albert-Schweitzer-Hauses in Günsbach
  • 11.25 Uhr: 5-Minuten-Fussmarsch zum Käsehaus
  • 11.30 Uhr: Besuch des Käsehauses in Günsbach (15 Minuten Film über das Leben der Bergbauern, 20 Minuten Besuch im Museum, 25 Minuten Erklärung zur Münsterkäseherstellung, Verkostung dreier Käse und eines Gläschens elsässischen Weins)
  • 13.15 Uhr: Busfahrt zum Hohneck
  • 13.50 Uhr: 15-Minuten-Spaziergang zum Hohneckgipfel
  • ca. 14.00 Uhr: Einkehr in der Auberge auf dem Hohneckgipfel

Gruppe Natur (Leiter: Markus Dörr):

Voraussetzungen: Kondition für 3 Stunden Gehzeit und ca. 400 Höhenmeter Aufstieg, Wanderschuhe mit Profil

  • 10.00 Uhr: Start der Wanderung auf dem Col de la Schlucht (1139m)
  • Wir nehmen den Felsenpfad Sentier des Roches unter die Füsse – einen der schönsten und wildesten Steige in den Vogesen. Es handelt sich um einen gesicherten Steig, der teils auf Brücken und Stegen immer wieder mit hervorragender Aussicht durch Felsmassive und Steilhänge mit naturbelassener Vegetation führt. Bald lädt eine Aussichtskanzel zum Verweilen ein, später ist ein Felsdurchgang zu durchschreiten, unter einigen gestürzten Baumriesen muss man hindurchkriechen, zuletzt spendet ein in Kaskaden durch Felsen rauschender Bach Erfrischung. Der Weg führt uns zur Grotte Dagobert, wo der fränkische König Dagobert sich mit seinen Getreuen verborgen haben soll, und zum Gipfel des Petit Hohneck (1289m). Von dort können wir entweder direkt zum Hohneckgipfel (1363m) aufsteigen oder einen kurzen Abstecher über die Ferme Auberge du Schiessroth nehmen. Geleitet wird die Wanderung von Markus Dörr, der einige seiner Vogesenerfahrungen mit der Gruppe teilen wird.
  • ca. 14.00 Uhr: Einkehr in der Auberge auf dem Hohneckgipfel

Info zum Essen:

Die Auberge auf dem Hohneckgipfel bietet uns folgendes Menü an:

  • Vorspeise: Grüner Salat, rohes Gemüse, hausgemachte Croutons, geräucherte Forelle
  • Hauptspeise: Spätzle mit Rauchwurst, Speck, Zwiebeln und Münsterkäse
  • alternative vegetarische Hauptspeise: Gemüsespätzle
  • Dessert: Heidelbeerkuchen und Kaffee

Über das Online-Anmeldeformular kannst du auswählen, ob du die Hauptspeise mit Fleisch oder die vegetarische Alternative essen möchtest.

  • ca. 16.00 Uhr: Offizielles Ende und Rückfahrt
  • ca. 17.30 Uhr: Ankunft in Basel und St. Chrischona

Der Mitarbeiterausflug ist ein gemeinsamer Ausflug aller angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Theologischen Seminar St. Chrischona und der Chrischona Campus AG mit einem Arbeitspensum von mindestens 20 Prozent. Die Kosten des Ausflugs werden vom Arbeitgeber getragen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit kleineren Pensen sind eingeladen, teilzunehmen. Der Tag wird in dem Fall aber nicht als Arbeitszeit angerechnet.

Organisation

Claudius Buser

Claudius Buser

Markus Dörr, Mitarbeiter Kommunikation tsc

Markus Dörr

Reinhild Lorentzen, Mitarbeiterin Chrischona Campus AG

Reinhild Lorentzen

Online-Anmeldeformular für den Mitarbeiterausflug 2022

Anmeldeschluss: 28.06.2022

















    Bitte nur einmal klicken: Möglicherweise musst du nach dem Klick auf «Anmelden» wenige Sekunden warten, bis du zur Bestätigungsseite weitergeleitet wirst. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.