19.03.2022, 9–12 Uhr, Chile Grüze Winterthur

Emotionale Intelligenz – und was Verwöhnung bewirken kann

mit Rahel Bidlingmaier, tsc-Dozentin für Pädagogik

Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz erreichen höhere Bildungsabschlüsse, besitzen mehr Selbstachtung, sind stressresistenter, werden seltener süchtig und kommen besser im Leben zurecht. Was heisst das für die Erziehung und Begleitung von Kindern? Wie können Kinder gefördert werden, um emotional zu reifen und welche Rolle spielt Verwöhnung dabei?

Emotionale Intelligenz bedeutsamer als IQ

Die tsc-Dozentin Rahel Bidlingmaier gibt spannende und teils überraschende Erkenntnisse zur emotionalen Intelligenz weiter. Sie wird aufzeigen, dass die emotionale Intelligenz mehr Auswirkungen auf ein zufriedenes Leben hat als der Intelligenzquotient. Zudem legt sie dar, wie Verwöhnung von Kindern ihre emotionalen Reifeprozesse beeinflusst. Ziel des Seminars ist es, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie alle Interessierten zu ermutigen, Kinder bei ihrer emotionalen Reifung zu unterstützen.

Rahel Bidlingmaier, Studiengangsleiterin Theologie & Pädagogik am tsc
tsc-Studiengangsleiterin für Theologie & Pädagogik

Rahel Bidlingmaier

Rahel Bidlingmaier (geboren: 1976) absolvierte ein Lehramtsstudium an der pädagogischen Hochschule Weingarten in Deutschland und arbeitete zehn Jahre als Lehrerin. Seit 2012 ist sie Dozentin für Theologie und Pädagogik am Theologischen Seminar St. Chrischona. Als Mitarbeiterin und Leiterin von Kinderstunden, Jungscharen, Freizeiten, Hauskreisen sammelte sie viele Erfahrungen in der Gemeindearbeit. Und so erklärt Rahel Bidlingmaier ihre Motivation: «Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu begleiten, zu sehen, wie sie sich entwickeln, gemeinsam mit ihnen mit Gott unterwegs zu sein – dafür schlägt mein Herz.»

Kurzinfos zum Pädagogikseminar mit Rahel Bidlingmaier

  • Für wen? Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, Kindergruppenbetreuende, Interessierte
  • Termin: Samstag, 19.03.2022, 9 bis 12 Uhr, Chile Grüze Winterthur (Industriestrasse 1, 8404 Winterthur)
  • Kosten: CHF 60.-
  • Mindestteilnehmerzahl: 20
  • Anmeldeschluss: 12.03.2022

Kosten des Pädagogikseminars mit Rahel Bidlingmaier

Logo der Chile Grüze Winterthur (weiss)

Gemeinsames Seminar von Chile Grüze und tsc

Das Pädagogikseminar «Emotionale Intelligenz» am 19. März 2022 wird gemeinsam veranstaltet vom Theologischen Seminar St. Chrischona und der Chile Grüze Winterthur. Die Gemeinde ist Partner im tsc-Netzwerk.

Online-Anmeldung zum Seminar «Emotionale Intelligenz» am 19.03.2022

Mindestteilnehmerzahl: 20
Anmeldeschluss: 12.03.2022

    Personendaten







    Adressdaten










    Kontaktdaten






    Freiwillige Daten





    Bitte nur einmal klicken: Möglicherweise müssen Sie nach dem Klick auf «Kostenpflichtig anmelden» wenige Sekunden warten, bis Sie zur Bestätigungsseite weitergeleitet werden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.


    Elke Schlabach, tsc-Mitarbeiterin

    Fragen oder telefonische Anmeldung? Bitte kontaktieren Sie Elke Schlabach.

    Elke Schlabach organisiert die Weiterbildungen des Theologischen Seminars St. Chrischona. Falls Sie sich telefonisch anmelden möchten oder Fragen zum Seminar «Emotionale Intelligenz» mit Rahel Bidlingmaier haben, können Sie sich gerne direkt an sie wenden.

    Elke Schlabach, tsc-Mitarbeiterin

    Fragen oder telefonische Anmeldung? Bitte kontaktieren Sie Elke Schlabach.

    Elke Schlabach organisiert die Weiterbildungen des Theologischen Seminars St. Chrischona. Falls Sie sich telefonisch anmelden möchten oder Fragen zum Seminar «Emotionale Intelligenz» mit Rahel Bidlingmaier haben, können Sie sich gerne direkt an sie wenden.