Weiterbildung

tsc-Webinare

Hohe Qualität

Du profitierst von der hohen theologischen und didaktischen Kompetenz der Dozierenden des tsc.

Spannende Themen

Die Dozierenden nehmen dich mit in spannende theologische Themen aus ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit.

Weiterbildung zu Hause

Die Webinare finden online statt. Du kannst bequem von zu Hause aus teilnehmen oder mit mobilen Geräten von überall.

Claudius Buser
Kirchengeschichte

Die Geschichte des Theologischen Seminars St. Chrischonas

Am 8. März 1840 hat Christian Friedrich Spittler (1782–1867) die Pilgermission St. Chrischona gegründet, die heute Theologisches Seminar St. Chrischona (tsc) heisst. Seitdem wurden auf St. Chrischona bei Basel mehr als 6500 Absolventinnen und Absolventen theologisch ausgebildet. Spannende Einblicke in Pionierphasen der Chrischona-Geschichte gewährt Claudius Buser (tsc-Dozent für Kirchengeschichte) beim tsc-Webinar. Er ist überzeugt: «Zukunft braucht Herkunft. Es ist wichtig zu wissen, woher wir kommen, um auch gute, mutige Schritte in die Zukunft tun zu können.»

Referent: Claudius Buser, tsc-Dozent für Kirchengeschichte

3 Webinareinheiten à 90 Minuten: 19.10. / 26.10. / 02.11.2021, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr

René Wälty, Leiter tsc-Jahreskurs
Bibelkunde

Das Buch Hiob – das Geheimnis des Leidens

«Hast du auf meinen Diener Hiob geachtet?», fragt Gott Satan. Diese Frage gab den Anstoss für 42 Kapitel voller Klagen, Beschwerden, Diskussionen und Zweifel. Genau diesem Drama des Buches Hiob geht René Wälty (Leiter tsc-Jahreskurs) in seinem Webinar im November 2021 nach. Zunächst geht es um die Geschichte Hiobs. Am zweiten Abend verfolgt René Wälty den Weg Hiobs vom Reden zum Beten. Die drei Abende schliessen ab mit der Betrachtung von Hiobs Gottesbeziehung.

Referent: René Wälty, Leiter tsc-Jahreskurs

3 Webinareinheiten à 90 Minuten: 16. / 23. / 30.11.2021, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr

Pfr. Dr. Stefan Felber
Bibelkunde

Das Christuszeugnis des Alten Testaments

Das Alte Testament funktioniert so: In der Mitte steht Jesus Christus, aber das Alte Testament sagt noch nicht, wer er ist. Es sagt, was er ist – und das Neue Testament dann, wer er ist. Spannende Einblicke in das Christuszeugnis des Alten Testaments gibt Dr. Stefan Felber (tsc-Dozent für Altes Testament) beim tsc-Webinar in der Vorweihnachtszeit 2021.

Referent: Dr. Stefan Felber, tsc-Dozent für Altes Testament

3 Webinareinheiten à 90 Minuten: 07. / 14. / 21.12.2021, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr

    Online-Anmeldeformular für die tsc-Webinare

    Die Teilnahmegebühr pro Webinar beträgt CHF 100.- bzw. 60 €. Die Online-Anmeldung ist bis maximal 24 Stunden vor Beginn des jeweiligen Webinars möglich. Es müssen mindestens 8 Personen teilnehmen, damit das Webinar durchgeführt werden kann.

    Personendaten







    Adressdaten










    Kontaktdaten






    Freiwillige Daten








    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.


    Webinar-Infos

    • Termine: Ein Webinar besteht aus drei Schulungsterminen, die jeweils 90 Minuten dauern.
    • Beginn und Ende: Jedes Webinar beginnt um 19.30 Uhr und endet um 21 Uhr.
    • Technik: Die Webinare werden über Zoom durchgeführt. Du benötigst Internetzugang, ein Mikrofon und einen Lautsprecher oder Kopfhörer. Bitte teste vor Beginn des Webinars deine Internetverbindung, um mögliche Probleme schon vorher zu lösen.
    • Anmeldung nötig: Du musst dich für das jeweilige Webinar anmelden. Das tsc kommuniziert dir nach deiner Anmeldung den Link zum Raum in Zoom.
    • Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
    Elke Schlabach, tsc-Mitarbeiterin

    Fragen oder telefonische Anmeldung? Bitte kontaktiere Elke Schlabach.

    Elke Schlabach betreut die Weiterbildungen des Theologischen Seminars St. Chrischona. Falls du dich telefonisch zu den tsc-Webinaren anmelden möchtest oder Fragen hast, kannst du dich gerne direkt an sie wenden.