Bitte unterstützen Sie die Bildungsarbeit des tsc

tsc-Spendenkonten

Investieren Sie in Menschen – mit Ihrer Spende für die Bildungsarbeit des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc). Ohne Spenden ist diese nicht möglich.

Bitte spenden Sie auf folgende Konten. Herzlichen Dank!

Schweiz

Theologisches Seminar St. Chrischona (tsc)
Chrischonarain 200
4126 Bettingen

  • Bank: Postfinance
  • IBAN: CH50 0900 0000 4054 8456 3
  • Konto-Nr.: 40-548456-3
  • BIC: POFICHBEXXX

Spenden auf dieses Konto können Sie von der Steuer absetzen. Alle Gaben kommen als zweckgebundene Spenden dem Theologischen Seminar St. Chrischona zu Gute.

Deutschland

Chrischona-Gemeinschaftswerk Deutschland (CGW) e. V.
Gottlieb-Daimler-Strasse 22
35398 Gießen

  • Bank: Volksbank Mittelhessen
  • IBAN: DE34 5139 0000 0050 2378 00
  • BIC: VBMHDE5FXXX
  • BLZ: 513 900 00
  • Konto-Nr.: 50 237 800
  • Verwendungszweck: tsc

Mit dem Verwendungszweck «tsc» erreicht Ihre zweckgebundene Spende an das CGW das Theologische Seminar St. Chrischona (tsc) in vollem Umfang. Weil das CGW gemeinnützig ist, können Sie Ihre tsc-Spende in Deutschland von der Steuer absetzen.

Online spenden

Wenn Sie auf das Schweizer Konto des tsc spenden möchten, können Sie das auch online tun. Das tsc nutzt eine Dienstleistung der PostFinance. Spenden können Sie entweder per Schweizer Bankkarte der PostFinance oder per Kreditkarte.

Hinweise zu Online-Spenden:

  • Ihre Online-Spende geht auf das Schweizer Spendenkonto des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc). Kontonummer: 40-548456-3
  • Seit 1.1.2013 ist eine solche Gabe steuerbefreit, siehe Spendenliste der Steuerverwaltung des Kantons Basel-Stadt (Eintrag: Chrischona International – Theologisches Seminar St. Chrischona tsc, nur Zuwendungen auf Konto 40-548456-3 gemeinnütziger Fonds). Falls Sie in der Schweiz wohnen, können Sie Ihre Spende ans tsc von der Steuer absetzen.
  • Falls Sie in Deutschland leben, spenden Sie bitte auf das Spendenkonto des Chrischona Gemeinschaftswerks Deutschland in Gießen mit Vermerk «tsc».
  • Aus technischen Gründen geht Ihre Spende über das Online-Spendenformular in der ersten Woche des Folgemonats bei uns ein. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Spende vorher nicht verdanken können.

tsc-Testamentsratgeber

Titelseite des tsc-Testamentsratgebers: Eine Segensspur hinterlassen

Es ist gut, sich zu Lebzeiten Gedanken zu machen, was eines Tages mit dem Erbe geschieht. Mit einem Testament kann man Hoffnung stiften und eine Segensspur hinterlassen, zum Beispiel für die Bildungsarbeit des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc).

Wie das geht und was Sie dabei beachten müssen, fasst der Testamentsratgeber des tsc zusammen.

Ansprechperson für Spenden

Gerhard Wagner, Leiter Buchhaltung und Rechnungswesen tsc

Buchhalter Gerhard Wagner ist Ihre Ansprechperson bei Fragen zu Spenden, Legaten oder zinslosen Darlehen an das Theologische Seminar St. Chrischona. Kompetent und freundlich gibt er Ihnen Auskunft, zum Beispiel zur steuerlichen Abzugsfähigkeit von tsc-Spenden.

tsc-Testamentsratgeber

Titelseite des tsc-Testamentsratgebers: Eine Segensspur hinterlassen

Es ist gut, sich zu Lebzeiten Gedanken zu machen, was eines Tages mit dem Erbe geschieht. Mit einem Testament kann man Hoffnung stiften und eine Segensspur hinterlassen, zum Beispiel für die Bildungsarbeit des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc).

Wie das geht und was Sie dabei beachten müssen, fasst der Testamentsratgeber des tsc zusammen.

Ansprechperson für Spenden

Gerhard Wagner, Leiter Buchhaltung und Rechnungswesen tsc

Buchhalter Gerhard Wagner ist Ihre Ansprechperson bei Fragen zu Spenden, Legaten oder zinslosen Darlehen an das Theologische Seminar St. Chrischona. Kompetent und freundlich gibt er Ihnen Auskunft, zum Beispiel zur steuerlichen Abzugsfähigkeit von tsc-Spenden.