theologische Ausbildung, tsc-Veranstaltungen

Welch glücklicher Tag!

Gemeinsam mit dem Dozentenkollegium freuen sich die Absolventinnen und Absolventen 2023 des tsc über ihre Aussendung.
tsc-Aussendung 2023

Welch glücklicher Tag!

Mit einem fröhlichen und sehr musikalischen Festtag endete am 25. Juni das Studienjahr 2022/23 am Theologischen Seminar St. Chrischona (tsc). Das passende Motto «Oh happy day» – welch glücklicher Tag – hatten die Absolventinnen und Absolventen selbst dafür ausgewählt. Wie das tsc sie mit Segen, Bibelvers und grossem Applaus aussendete, erlebten 250 Personen mit.

Festtag für den Abschlussjahrgang

Rektor Dr. Benedikt Walker dankte den Absolventinnen und Absolventen, dass sie sich auf ein theologisches Studium eingelassen haben und Teil der tsc-Community geworden sind. Die Zeit des Studiums sei eine gute Investition in die Zukunft gewesen. Alle Absolventinnen und Absolventen haben sich am tsc weiterentwickelt. Ein Beispiel ist die 22-jährige Naemi Pfefferle, die Theologie & Pädagogik am tsc studiert hat. Sie erklärte: «Durch die tsc-Community wurde ich geschliffen, herausgefordert, hinterfragt, geliebt und ermutigt. Es ist ein unglaubliches Privileg, mit so vielen inspirierenden Menschen unterwegs zu sein.»

«Durch die tsc-Community wurde ich geschliffen, herausgefordert, hinterfragt, geliebt und ermutigt. Es ist ein unglaubliches Privileg, mit so vielen inspirierenden Menschen unterwegs zu sein.»

Naemi Pfefferle, tsc-Absolventin 2023

Rektor Dr. Benedikt Walker gratuliert den Absolventen zum Studienabschluss.
Rektor Dr. Benedikt Walker gratuliert den Absolventen zum Studienabschluss.

Jesus braucht Menschen

Von glücklichen Tagen in den Leben biblischer Personen erzählte Studiengangsleiter Dr. Dr. Beat Schweitzer in seiner Predigt. Etwa, wie der blinde Mann am Tor von Jericho von Jesus Christus geheilt wird. Oder wie Jesus am Teich von Bethesda einem Gelähmten wieder gehen lässt. Diese Heilungen ordnete Beat Schweitzer als Zeichen dafür ein, dass Jesus der Gesandte Gottes ist. «Was Jesus Christus begonnen hat, wird er eines Tages vollenden. Dieser Tag wird ein guter Tag», sagte Beat Schweitzer. Bis dahin braucht Jesus Menschen, die ihm helfen – seine Augen oder Hände sind. Die Absolventinnen und Absolventen des tsc werden das nun sein. Viele von ihnen beginnen nach Ende ihres Studiums einen Dienst in christlichen Gemeinden, Verbänden oder Organisationen.

Gemeinsam mit dem Dozentenkollegium freuen sich die Absolventinnen und Absolventen 2023 des tsc über ihre Aussendung.
Gemeinsam mit dem Dozentenkollegium freuen sich die Absolventinnen und Absolventen 2023 des tsc über ihre Aussendung.

Premiere des neuen tsc-Chorvideos

Besonders in den musikalischen Beiträgen war zu spüren, welch glücklicher Tag die Aussendungsfeier für viele Beteiligte war. Der tsc-Chor zeigte noch einmal sein ganzes Können bei einem Best-of-Konzert. Unter anderem trug er das Lied «Oh happy day» vor, das aus dem Film «Sister Act II» bekannt ist. Ausserdem wurde das neue Musikvideo «This is the Lord’s doing» bei der Aussendungsfeier zum ersten Mal öffentlich gezeigt und feierte gleichzeitig Premiere auf dem Youtube-Kanal des tsc. Eine Besonderheit ist der Drehort dieses Videos. Es wurde im Untergeschoss der mit Spenden frisch renovierten Eben-Ezer-Halle aufgenommen. Viele tsc-Freunde nutzten die Gelegenheit, um sich vor Ort ein Bild der Räume zu machen. Dort kehrt nun wieder neues Leben ein, weil die zuvor kaum genutzten Lagerräume nun als Musikübungsräume, Lehrsäle und Probenraum für den tsc-Chor genutzt werden.

Rund 250 tsc-Freunde erleben die Aussendung der Absolventinnen und Absolventen 2023 mit.
Rund 250 tsc-Freunde erleben die Aussendung der Absolventinnen und Absolventen 2023 mit.

Studiengänge & Weiterbildungen des tsc

  • BTh Kommunikative Theologie (3 Jahre, Bachelorabschluss) – der Theologie-Studiengang kann im Präsenz- oder im Fernstudium studiert werden.
  • BA Theologie & Pädagogik (3 Jahre, Bachelorabschluss) – die vielseitige theologische und pädagogische Grundausbildung.
  • BA Theologie & Musik (3 Jahre, Bachelorabschluss) – die im deutschsprachigen Raum einzigartige Kombination aus theologischem und musikalischem Studium.
  • tsc-Jahreskurs (1 Jahr, Teilnahmezertifikat) – beliebt als Orientierungs- oder Vorbereitungsjahr. Schwerpunkt Worship wählbar.
  • CAS-Programme (1 Jahr, Certificate of Advanced Studies) des Instituts für Führung und Gemeinde-Entwicklung.
  • Akademie GenerationPLUS (2- oder 3-tägige Kurse, CAS möglich) – Weiterbildungsangebote für die zweite Lebenshälfte
  • Online-Kurse (1 oder 2 Semester, Leistungsnachweis) – individuell belegbar zur persönlichen Weiterbildung.

Interessiert?

  • Wie ist es, am tsc zu studieren? Und wäre das etwas für dich? Herausfinden kannst du das bei kostenlosen Schnuppertagen. Die nächsten Termine: Mi., 23.10.24 |
    Fr./Sa., 14./15.03.25
    .
  • Infos zum tsc-Studienangebot in kompakter Form erhältst du bei Schnupper-Webinaren. Dabei kannst du den Leiterinnen und Leitern der Bachelorstudiengänge und des Jahreskurses deine Fragen direkt stellen. Die nächsten Termine: Mi., 25.09. | Di., 26.11.24, jeweils 18–19.30 Uhr.
  • Termine ungünstig? Kein Problem! Starte einfach eine Anfrage an den tsc-Studienberater René Wälty und vereinbare einen Termin für deinen individuellen Schnuppertag.
René Wälty ist Studienberater des tsc für Interessierte und leitet den tsc-Jahreskurs.

Kontakt zum tsc-Studienberater

Bist du interessiert? Hast du Fragen zum Studium am tsc? Oder möchtest du ein Schnupperstudium vereinbaren? Der tsc-Studienberater René Wälty hilft dir gerne weiter. Bitte kontaktiere ihn per Kontaktformular.

Ähnliche Beiträge